Schnellnavigation:

onlinetaste
Zur Väterseite

Gesprächskreis Kinderwunsch

 

Gesprächskreis für Betroffene mit Ute Abel,

Beraterin bei Donum Vitae, systemische Therapeutin

zertifiziert bei Beratungsnetzwerk Kinderwunsch Deutschland (BKID)

 

Wenn der Herzenswunsch nicht in Erfüllung geht...

Der Wunsch ein Kind zu haben und eine Familie zu gründen ist ein ganz tiefes menschliches Bedürfnis.

Manche Paare müssen jedoch erleben, dass ihr Kinderwunsch nicht in Erfüllung geht. In solchen Situationen wird viel Hoffnung in eine medizinische Behandlung gesetzt um zum ersehnten Kind zu kommen. Das kann ein langer und beschwerlicher Weg sein.

Auf diesem Weg möchten wir Sie begleiten.

Der Gesprächskreis für Betroffene bietet die Möglichkeit zum Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung.

 

 

 

 

 

Sicher und geborgen im Leben

4 Abende zum Thema  "Bindungsentwicklung im ersten Lebensjahr"

 

Unser Angebot ist...

  • für interessierte werdende Eltern
  • für Eltern mit bereits geborenen Kindern
  • kostenlos

 

Modul I

  • Was versteht man eigentlich unter Bindung?
  • Bindungsentwicklung
  • Warum eine „sichere Bindung“ für das Kind überlebenswichtig ist

 

Modul II

  • Signale des Babys richtig verstehen und interpretieren
  • Was will der Säugling seiner Bezugsperson mitteilen
  • Schreien des Babys als Überlebensgarantie

 

Modul III

  • Was hilft mir, mich in mein Kind einzufühlen
  • Wie Elternkompetenz gut gelingen kann

 

Modul IV

  • Was ein Kind im Leben doch alles so verändert
  • Der Übergang vom Paar zum Eltern-Sein
  • Ressourcen und Entlastungsmöglichkeiten für Eltern

 

Kurs- Neustart im September

 

Voranmeldung unter 06021/446450

Nach oben

SAFE®– Sichere Ausbildung für Eltern

Projektbeschreibung

Ein Trainingsprogramm zur Förderung einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind.

Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass „sicher gebundene“ Kinder belastbarer, selbstsicherer, sozial kompetenter und feinfühliger sind.

„Durchwachte Nächte, unaufgeräumte Wohnungen und eine neue Rollenaufteilung lassen junge Eltern in die Krise geraten – und das obwohl sie doch eigentlich nur das Beste für ihr Kind wollen.“

SAFE - das von dem Bindungsforscher Dr. Karl-Heinz Brisch, Oberarzt an der Kinderklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilians- Universität München entwickelte Programm, hilft jungen Müttern und Vätern in ihre Rolle hineinzuwachsen.

 

SAFE umfasst 4 Theorie- und Praxisseminare vor der Geburt des Kindes. Vermittelt  werden dabei wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über

  • Gefühle in der Schwangerschaft
  • Vorgeburtliche Bindung
  • Auswirkungen der Schwangerschaft auf die Paarbeziehung – Übergang zur Elternschaft
  • Mechanismen der unbewussten Weitergabe eigener traumatischer Erfahrungen an das Kind und die Unterbrechung solcher „Teufelskreise“
  • Bindungsentwicklung des Säuglings

 

SAFE bietet nach der Geburt an sechs weiteren Seminartagen im Laufe des 1. Lebensjahres Informationen über

  • die emotionale Entwicklung des Kindes
  • die Entwicklung des Bindungs- und Erkundungsverhaltens
  • Kompetenzen des Säuglings und der Eltern
  • Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten des Babys (Schlafstörungen, Fütterprobleme, exzessives Schreien)
  • Aufgabenverteilung und Umgang mit eigenen Bedürfnissen
  • ein Feinfühligkeitstraining

 

mit dem Ziel, die Signale des Babys besser zu verstehen und darauf zuverlässig und angemessen reagieren zu können.

Mittels Videoaufnahmen von Spiel-, Wickel- oder Füttersituationen erhalten Eltern positive Rückmeldung über ihren „individuellen feinfühligen“ Kontakt mit dem Kind.

Videodemonstrationen auch in der Kleingruppe ermöglichen den Eltern die eigene Wahrnehmung zu schulen.

Zusätzlich haben Eltern die Möglichkeit über eine Hotline Fragen in akut schwierigen Situationen mit dem Baby zu stellen. Auch Einzelgespräche sind jederzeit möglich.

Gesucht werden…interessierte Eltern, Mütter und Väter

Bitte beachten Sie: Die Schwangerschaft sollte
ca. in der 16. - 28. Schwangerschaftswoche liegen.